Energiespar-Rechner: Automatisch jährlich zum besten Tarif

5
(7)
Letzter Stand: 15. Oktober 2021
So verwendest Du den Energiespar-Rechner:
Vorteile automatischer Energie-Tarifwechsel:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Autopilot zum besten Strom- und Gastarif

Durch den Wechsel-Service kannst Du Dich jedes Jahr zurücklehnen und bist dennoch immer im besten Tarif und sparst Energiekosten.
Jetzt sparen

Sorge selber für Transparenz im Tarifdschungel

Du bist von Wechselpilot überzeugt? Dann werde jetzt Partner und teile Deine Begeisterung mit Freunden und Bekannten und verdiene damit Geld.
Partner werden

Bevor wir über den Energiespar-Rechner sprechen: Energiekosten sind verbrauchsabhängige Ausgaben für Strom, Gas und andere Energieträger. Dabei sprechen wir hier über private Energiekosten als Bestandteil der normalen Haushaltsausgaben. Sie sind Teil der (Miet-)Nebenkosten und werden oft auch als “zweite Miete” wahrgenommen. Damit belasten sie regelmäßig das Haushaltskonto in Form von monatlichen Abschlagszahlungen. Durch diese meist jährlich fixierten Abschlagszahlungen und der Mietähnlichkeit lassen sich etwa Stromkosten oder Gaskosten trotz ihrer Verbrauchsabhängigkeit auch den fixen Haushaltsausgaben zuordnen.

Energiekosten ergeben sich aus der Multiplikation von Verbrauch und Preis zuzüglich fixer Gebühren des jeweiligen Energietarif-Anbieters. Dabei gibt es bei der Multiplikation zwei Faktoren: Energieverbrauch und Verbrauchspreis. Neben dem Verbrauch entscheidet besonders der gewählte Stromtarif oder Gastarif über die Höhe der Kosten. Als Finanzblog liegt unsere Einsparungs-Expertise eben auf diesem Kostenfaktor. Daher sprechen wir hier auch nicht über verbrauchsabhängige Einsparungen, sondern über tarif- beziehungsweise vertragsabhängige Einsparungen (überwiegend Strom- und Gaspreis).
Der Energiespar-Rechner berechnet die ortsabhängige (anhand der Postleitzahl) potentielle Energiekostenersparnis auf Basis der Haushaltsgröße und des bisherigen Energietarifanbieters. Dabei kann man zwischen Stromtarifen und Gastarifen wählen und bekommt hier jeweils den besten Tarifanbieter vorgeschlagen. Aus der Differenz zwischen den aktuellen geschätzten Kosten und den Kosten des neuen Anbieters wird die potentielle Kostenersparnis ermittelt. Diese Ersparnis stellt nach unserem Verständnis zunächst nur eine Indikation dar.

Wechselpilot ist mehr als nur ein Vergleichsportal und löst damit Probleme: Zu aller erst musst Du Dich durch die Automatisierung um nichts mehr kümmern. Das spart Dir sowohl durch die besten Tarife bares Geld als auch sehr viel Zeit und Nerven, weil der Tarifwechsel somit im Autopiloten erfolgt. Und das jedes Jahr (Stichwort: Opportunitätskosten). Zusätzlich sorgt der Energietarif-Wechselservice für Transparenz im Energietarifdschungel und weicht die Marktmacht von großen Vergleichsportalen etwas auf. Das ist auch der Hauptgrund, warum wir den Service von Wechselpilot als bessere Alternative zu Vergleichsportalen auf Finanzbeben gerne weiterempfehlen und hier auch selber Kunden sind.

Es fallen nur Gebühren an, wenn Du auch wirklich Geld sparst. Damit ist die Anreizgestaltung zu Deinem Vorteil ausgerichtet. Wechselpilot ist dadurch genauso wie Du daran interessiert so viel Energiekosten wie möglich einzusparen. Von der tatsächlichen Einsparung erhält Wechselpilot derzeit 20% als Vergütung. Wenn du dagegen Deinen jährlichen Aufwand durch die Recherche oder das Nutzen von Vergleichsportalen mit Deinem persönlichen Stundensatz in EUR bewertest, wirst Du vermutlich immer noch viel besser fahren.

Wie sehr hat Dir der Beitrag geholfen?

Ø 5 / 5. Bewertungen: 7

Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?